Sterbefälle

Sterbefälle
Standesamt
Samtgemeinde Tarmstedt
Hepstedter Straße 9
27412 Tarmstedt
Ansprechpartner: Birgit Grabau
Telefon: 04283 8937918
Telefax: 04283 8937908
Email: grabau@tarmstedt.de
Etage: EG
Zimmer: 18

Für die Beurkundung des Sterbefalles ist das Standesamt zuständig, in dessen Bezirk der Tod eingetreten ist. Hier ist später auch die Sterbeurkunde erhältlich. Sterbefälle werden in der Regel von den Bestattungsinstituten beim Standesamt angezeigt. Die Institute erledigen alle Formalitäten und sind darüber informiert, welche Unterlagen erforderlich sind. Die Sterbeurkunden werden über das Institut ausgehändigt. Falls kein Bestattungsinstitut beauftragt werden soll, erkundigen sie sich beim Standesamt nach den erforderlichen Unterlagen, um einen Sterbefall anzuzeigen. Die Verwaltungsgebühr beträgt für die erste Sterbeurkunde 10,00 € und jede weitere Sterbeurkunde 5,00 € (im gleichen Arbeitsgang).

 

Zurück